Modernes Web Design: Die wichtigsten Merkmale

Im digitalen Bereich nimmt das Web Design eine zentrale Rolle ein, da es von grosser Bedeutung für den Erfolg und die Präsenz von Websites und Apps ist. Professionelles Web Design ist unerlässlich, um eine ansprechende Benutzererfahrung zu schaffen, die potenzielle Kunden dazu anregt, länger auf Ihrer Seite zu verweilen und sich mit Ihrem Angebot auseinanderzusetzen.

content image

Faktoren, die ein gutes, zeitgemässes Web Design ausmachen

Eine gut gestaltete Internetpräsenz macht aus Besuchern Kunden

Als Webseiten-Betreiber ist es entscheidend, die Besucher als potenzielle Kunden zu betrachten, die zuerst noch von einem ansprechenden Webauftritt überzeugt werden müssen. Das Schaffen eines einladenden Ambientes ist Teil dieser Aufgabe. Denn je attraktiver das Web Design gestaltet ist, desto länger verweilen Besucher auf Ihrer Website, was tatsächlich eine Vielzahl von Vorteilen mit sich bringt. Dies ermöglicht es Ihnen, mehr Zeit zu haben, um potenzielle Kunden von Ihren Produkten oder Dienstleistungen zu überzeugen und diese in Leads umzuwandeln.

Ein Anstieg der Anzahl und Dauer der Website-Besuche generiert auch einen höheren Traffic auf Ihrer Webseite. Für Suchmaschinen wie Google sind solche Webseiten relevanter und werden daher besser im Ranking platziert.

Erfolgreiches Web Design folgt Konventionen

Es ist oft eine feine Balance zwischen der Schaffung von innovativen Neuerungen und dem Einsatz von verspieltem Webdesign sowie der Einhaltung bewährter Konventionen und dem Fokus auf reiner Funktionalität.

Konventionen sind bewährte Praktiken und Richtlinien, die dazu beitragen, dass eine Website benutzerfreundlich und intuitiv wird. Indem man sich an etablierte Web Design Konventionen hält, ermöglicht man es den Besuchern, sich auf der Webseite mühelos zurechtzufinden und die gewünschten Informationen schnell zu finden. Die Beachtung von Konventionen in Bereichen wie Navigation, Layout und Interaktion trägt dazu bei, dass Besucher ein vertrautes und angenehmes Erlebnis haben, was letztendlich zu einer höheren Nutzerzufriedenheit und einer besseren Conversion-Rate führt.

Ein gutes Beispiel hierfür sind Links und 'Call To Actions'. Im Web Design sollten Besucher mithilfe eindeutiger Merkmale wie z. B. Farben oder Schriftauszeichnungen eine Interaktionsfläche intuitiv finden und ohne lange Suche darauf klicken können.

Gutes Web Design führt dazu, dass die Besucher neugierig bleiben

In der heutigen digitalen Welt sind Internetnutzer einer ständigen Flut von Eindrücken ausgesetzt. Daher ist es eine echte Herausforderung, Besucher mithilfe des eigenen Web Designs tatsächlich zu überzeugen oder zu beeindrucken. Gelingt es jedoch, ein ansprechendes Web Design zu kreieren, steigt die Wahrscheinlichkeit erheblich, dass Nutzer länger auf Ihrer Seite verweilen.

Tatsächlich ist es mithilfe einer modernen und optimal abgestimmten Webgestaltung möglich, das Interesse zu wecken und Besucher neugierig auf mehr zu machen. Die Schaffung einzigartiger Alleinstellungsmerkmale im Web Design ist von entscheidender Bedeutung, um sich inmitten der Fülle an Online-Inhalten abzuheben.

Das Web Design sollte stets auf Ihre Zielgruppe ausgerichtet sein, um eine optimale Benutzererfahrung zu gewährleisten. Beispielsweise erfordert eine Webseite für ein hochseriöses Finanzinstitut andere Web Design Elemente als eine Dating-Plattform für Jugendliche.

Die Frage ist nicht, ob Sie sich professionelles Web Design leisten können. Die Frage ist, ob Sie es sich leisten können, nicht dafür zu investieren.

slider image
slider image
slider image
slider image

Weniger ist oft mehr: Design mit Augenmerk auf den Page Speed

Der Page Speed, der die Geschwindigkeit definiert, mit der eine Website geladen wird, ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor, der die Benutzererfahrung und das Suchmaschinenranking maßgeblich beeinflusst. Bei der Optimierung des Page Speeds im Web Design müssen verschiedene Faktoren berücksichtigt werden, angefangen von der Programmierung bis hin zum geschickten Einsatz von z. B. Animationsbibliotheken, die die Ästhetik und Interaktivität der Webseite verbessern können, ohne die Ladezeiten zu beeinträchtigen.

Eine ausgewogene Kombination aus Funktionalität und visuellem Anspruch ist dabei von entscheidender Bedeutung, um ein reibungsloses Nutzererlebnis zu gewährleisten. Ein schneller Page Speed trägt nicht nur zur Verbesserung der Usability bei, sondern beeinflusst auch das Verhalten der Nutzer, indem er längere Verweildauern und niedrigere Absprungraten fördert. Daher ist es von entscheidender Bedeutung, dass das Web Design sorgfältig auf die Optimierung des Page Speeds ausgerichtet ist, um eine erfolgreiche und effektive Online-Präsenz zu gewährleisten.

Gutes Web Design kennt Zielgruppen und Personas

Gutes Web Design strebt danach, die Bedürfnisse und Anforderungen der Zielgruppen und Personas zu erfüllen. Durch eine gezielte Ansprache spezifischer Zielgruppen ermöglicht es ein effektives Web Design, Inhalte, Funktionen und das gesamte Nutzererlebnis entsprechend anzupassen. Indem man die Merkmale und Verhaltensweisen der verschiedenen Personas berücksichtigt, kann man eine maßgeschneiderte Benutzererfahrung schaffen, die sowohl ansprechend als auch intuitiv ist. Durch diese personalisierte Herangehensweise kann gutes Web Design die Konversionsraten steigern und langfristige Kundenbindungen fördern, indem es ein maßgeschneidertes und ansprechendes Online-Erlebnis bietet, das die Bedürfnisse und Wünsche der Nutzer in den Mittelpunkt stellt.

Die Benutzerfreundlichkeit steht bei einer gut gestaltete Webseite im Mittelpunkt

Eine benutzerfreundliche Website ist von entscheidender Bedeutung für den Erfolg im digitalen Zeitalter. Die Frustration, die Nutzer erleben, wenn sie nicht schnell und mühelos die gesuchten Informationen finden können, darf nicht unterschätzt werden. Ein gut gestaltetes Web Design eliminiert solche Hürden und stellt sicher, dass die Besucher die gewünschten Inhalte reibungslos erreichen.

Nutzerfreundlichkeit ist nicht nur ein nettes Extra, sondern ein wesentlicher Faktor für das Engagement der Besucher. Eine unübersichtliche Webseite führt dazu, dass potenzielle Kunden schnell das Interesse verlieren und sich stattdessen auf anderen Seiten umsehen. Ein klar strukturiertes Design reduziert die Absprungrate und erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Besucher auf Ihrer Seite bleiben und sich mit Ihren Inhalten auseinandersetzen.

Es ist unerlässlich, dass die Navigation und die Funktionalitäten Ihrer Webseite leicht verständlich und intuitiv sind. Nutzer sollten nicht darüber nachdenken müssen, wie sie bestimmte Features nutzen können. Effektives Web Design lenkt den Fokus auf das Wesentliche und ermöglicht es Ihren Besuchern, die Website ohne unnötige Ablenkungen zu erkunden.

Der Nutzer steht bei gutem Web Design im Zentrum

Um eine optimale Nutzererfahrung zu gewährleisten, muss das Webdesign genau auf die Bedürfnisse und Erwartungen der Zielgruppe zugeschnitten sein. Genauso wie im Bereich des Content Marketings ist es von großer Bedeutung, dass sämtliche gestalterischen Maßnahmen darauf abzielen, die Zielgruppe präzise anzusprechen und somit einen maximalen Nutzen zu generieren.

Eine gründliche Analyse der Zielgruppe und möglicher Kundentypen ist beim Webdesign unerlässlich. Durch das Festlegen von Nutzerprofilen und sogenannten Personas wird sichergestellt, dass das Design der Website den Präferenzen und Anforderungen der Besucher entspricht. Die geschickte Balance zwischen bewährten Designkonventionen, Erwartungen der Nutzer und innovativen Elementen spielt auch hier eine entscheidende Rolle für den Erfolg des Projekts.

Die Grundlage für effektive Suchmaschinenoptimierung von Websites ist modernes Web Design

Eine effektive Suchmaschinenoptimierung ist von großer Bedeutung für den Erfolg einer Webseite und damit eines Unternehmens im Online-Bereich. In der digitalen Landschaft sind zahlreiche Faktoren zu berücksichtigen, die von Suchmaschinen wie Google als entscheidende Kriterien in ihren Algorithmen verwendet werden. Die Platzierung in den organischen Suchergebnissen kann darüber entscheiden, ob eine Firma eine bedeutende Reichweite erzielt oder in der Masse untergeht.

Während viele Aspekte der Suchmaschinenoptimierung von der technischen Umsetzung, wie der Programmierung, abhängen, bildet ein durchdachtes Web Design von Anfang an die Grundlage für die weiteren Schritte. Bereits in der Konzeptphase sollte das Web Design die relevanten Faktoren der Suchmaschinenoptimierung berücksichtigen. Eine kluge Gestaltung ermöglicht zum Beispiel den Aufbau einer gut indexierbaren Navigationsstruktur und die Schaffung modularer Komponenten, um Inhalte suchmaschinenfreundlich zu präsentieren.

Darüber hinaus sollte das Web Design Faktoren wie beispielsweise Titelhierarchien, strukturierte und semantische Inhalte, Textlesbarkeit oder Ladezeiten berücksichtigen. Nur indem diese Elemente bereits in der Designphase sorgfältig bedacht werden, kann eine solide Grundlage für eine effektive Suchmaschinenoptimierung geschaffen werden.

Gutes Web Design weckt Emotionen

Gutes Web Design hat die Fähigkeit, Emotionen bei den Besuchern zu wecken und somit eine tiefere Verbindung zur Marke herzustellen. Das Hervorrufen von positiven Emotionen ist von großer Bedeutung, da es die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass Besucher zu Kunden werden und die Marke aktiv unterstützen. Indem das Design der Webseite gezielt auf die Bedürfnisse und Vorlieben der Zielgruppe zugeschnitten wird, kann eine lang anhaltende emotionale Bindung geschaffen werden. Natürlich setzt dies eine gezielte Analyse der Kundenzielgruppen im voraus.

Ein solides Web Design fördert Vertrauen, vermittelt Seriosität und stärkt die eigene Markenidentität

Ein gut gestaltetes Web Design spielt eine zentrale Rolle bei der Schaffung eines vertrauenswürdigen Online-Auftritts, indem es Ästhetik, Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit bewusst kombiniert. Es vermittelt ein Gefühl von Professionalität und Seriosität und spiegelt die Kernwerte und das Image einer Marke wider, wodurch das Vertrauen der Besucher gewonnen und gefestigt wird.

Zusätzlich trägt ein solides Web Design maßgeblich zum Wiedererkennungswert einer Marke bei, indem es die konsistente Verwendung von Markenfarben, -logos und -schreibweisen gewährleistet. Eine klare und einheitliche Markenpräsenz schafft Vertrautheit und Kontinuität, festigt die Bindung zu bestehenden Kunden und ermutigt potenzielle Kunden, sich intensiver mit der Marke auseinanderzusetzen. Dadurch können Unternehmen langfristig eine starke Markenpräsenz aufbauen und das Vertrauen sowie die Loyalität der Kunden stärken.

Web Design ist kein Nebenprodukt

Beim Web Design wird leider oft versucht, Kosten zu sparen, indem klassische Projektphasen wie Nutzerforschung, die Definition von Zielgruppen und Personas oder der Aufbau einer SEO-optimierten Informationsarchitektur aus Kostengründen vernachlässigt werden. Low-Budget Designs oder die Verwendung von vorgefertigten Designvorlagen lassen oft wenig Raum für eine professionelle Herangehensweise. Bei Authentiq sind wir fest davon überzeugt, dass der Erfolg nur durch eine ganzheitliche Betrachtung des Web Designs als Teil eines umfassenden Online-Marketing-Konzepts und der angemessenen Budgetierung sichergestellt werden kann.

Insbesondere in der Phase nach der Fertigstellung des Web Designs, nämlich in der Content-Erstellungsphase, wird deutlich, ob bereits während der Designphase ein Content-Konzept berücksichtigt wurde und ob die entsprechenden modularen Komponenten im Web Design bedacht und im Content Management System entsprechend implementiert wurden.

content image

Web Design als zentraler Erfolgsfaktor für Ihre Webprodukte

Mit unserer umfangreichen Expertise im Bereich Web Design begleiten wir Sie gerne durch den gesamten Prozess. Angefangen bei der gründlichen Recherche und Definition Ihrer Zielgruppen sowie Nutzerszenarien, bis hin zur sorgfältigen Planung der Informationsarchitektur und der präzisen Umsetzung des Designs - in unserer Webagentur vereinen wir die beiden Welten von Code und Design, um ein technisch fundiertes Fundament für unsere Web Designs zu schaffen.

Häufig gestellte Fragen

01. Was kostet ein Web Design für eine Corporate Website?

Die Kosten für Web Design variieren erheblich und hängen massgeblich vom Umfang und den Anforderungen der Webseite ab. Da wir jedes Projekt als eine einzigartige Herausforderung betrachten, bieten wir keine vorgefertigten Pauschalpakete oder Standardpreise an. Wir sind auch der Meinung, dass gutes Handwerk, einen fairen und zeitgemässen Preis wert ist.

Für einfache Corporate Websites von beispielsweise Start-Ups und Einzelfirmen beginnen die Einstiegspreise bei etwa CHF 4000.-. Für KMUs und Unternehmen mit höheren Ansprüchen an Module und Funktionalität liegen die Kosten für das Web Design bei etwa CHF 7000.-.

Bitte beachten Sie, dass diese Preise je nach den spezifischen Anforderungen Ihres Projekts variieren. Gerne erstellen wir ein individuelles Angebot, das Ihren Bedürfnissen und Ihrem Budget gerecht wird.

02. Welche Dinge muss ich für ein Web Design bereitstellen?

Eine umfassende Kenntnis Ihres Unternehmens ist entscheidend für ein massgeschneidertes Web Design. Vorhandene Informationen wie Ihr Corporate Design, Broschüren, Marketingmaterialien und Jahresberichte sind äusserst wertvoll. Ebenso unterstützend sind ein detaillierter Businessplan und klare Ziele, einschliesslich Ihrer Vision und Mission.

03. Was geschieht, wenn mir das Design nicht gefällt?

Je nach Budget können wir festlegen, ob wir einen oder mehrere Layoutvorschläge erstellen. Unsere Erfahrung zeigt, dass wir in der Regel mit einem einzigen Vorschlag sehr gut arbeiten können. Nach der ersten Designpräsentation haben Sie die Möglichkeit, Ihre Änderungswünsche anzubringen. Falls Ihnen das erste Design überhaupt nicht zusagt, erstellen wir gerne ein völlig neues Konzept. Schönheit liegt oft im Auge des Betrachters. Daher legen wir grossen Wert darauf, unsere Webdesigns nicht nur ästhetisch ansprechend zu gestalten, sondern auch funktional und unter Berücksichtigung bewährter Konventionen umzusetzen.

04. In welcher Form kriege ich das Web Design vorab zu sehen?

Wir verwenden fortschrittliche Tools wie Figma oder Adobe XD, um schon in der Designphase bestimmte Animationen (z. B. Hover-Effekte, Scroll-Effekte, responsive Anpassungen usw.) darzustellen. Mithilfe eines geteilten Links können Sie jederzeit im Webbrowser den aktuellen Stand des Designs einsehen, live testen und Kommentare abgeben.

05. Was ist responsives Web Design?

Responsives Webdesign ist heutzutage unerlässlich, da Google Webseiten abstraft, die nicht reaktionsschnell sind. Es bedeutet, dass eine Webseite sich automatisch an verschiedene Bildschirmgrössen und Gerätetypen anpasst, um eine optimale Anzeige zu gewährleisten. Unser Ansatz berücksichtigt individuelle Anpassungen für alle Bildschirmgrössen, abhängig vom Anwendungsfall und der Zielgruppe. So können beispielsweise Webseiten anders optimiert sein als Mobile Apps.

Eine Auswahl unserer Web Design Arbeiten

Corporate Website UI/UX Webdesign

slider image

Corporate Webseite und Webdesign

website on a laptop

HELPP App

slider image

Saunakonfigurator Küng Swiss

slider image

Web-App für die IT-Dokumentation

slider image

Für diese digitalen Bereiche ist Web Design von Bedeutung